Transkription von alten Dokumenten

Transkription – Was ist das?
Die Transkription ist das Umschreiben von Texten, Namen und Bezeichnungen in die, bei uns übliche, lateinische Schrift, die in anderen „Schriftsystemen“ vorliegen.

Kurzum Ihre alten Briefe, Postkarten etc. von den Ur- oder auch Ur Ur Großeltern, die in deutscher Schreibschrift geschrieben sind werden in Lateinischer Schrift wiedergegeben.

Wie läuft das ab?

  • Sie geben mir persönlich ein Dokument oder schicken mir einen Scan/Foto in guter Qualität per Post oder eMail
  • Ich schaue mir das Dokument an und erstelle ein Angebot oder lehne den Auftrag ab (z.B. wenn ich nichts erkennen kann)
  • Ich erstelle die Abschrift in lateinischer Schrift und sende ihnen diese entweder per Post mit Ihren Unterlagen zurück oder per eMail

Das Angebot ist selbstverständlich kostenlos. Kosten entstehen nur wenn ich den Auftrag annehme und die Abschrift erstelle.

Vorabinformation zu der Preisgestaltung und den Preisen
Der Preis ist abhängig von der Lesbarkeit des Textes (Buchstabenausformung), der Vorlagenqualität (Lücken, Unleserlich, Ausstreichungen etc.) und der Textlänge bzw. der anzahl der Dokumente.

Die Preise in den Angeboten sind Endpreise inkl. MwSt, sollten Versandkosten anfallen werden die extra Aufgeführt.

Erst nach der Durchsicht von den Dokumenten oder Papierkopien der zu übertragenden Schriftstücke, können wir den Preis und die Bearbeitungszeit nennen. Nach Abschluß der Arbeiten erhalten Sie neben der Transkription eine Rechnung über die komplette Übertragung. Für die Berechnung wird ein Stundenlohn von 35,00 Euro/Stunde als Basis genommen.